Ulrike

Gottschalck

Eine Politik, die nicht für die Menschen da ist, sondern für sich selbst, kann uns gestohlen bleiben.“ (Willy Brandt)

Vielen Dank für Ihr Interesse an meiner Arbeit im Deutschen Bundestag.

mehr ->
Meine Arbeit in Berlin
29.05.2017

In der vergangenen Woche fand die Übergabe einer Unterschriftenaktion der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft im Wahlkreisbüro der Kasseler Bundestagsabgeordneten Ulrike Gottschalck, SPD, statt. Das Ziel der Unterschriftenaktion ist auf die angespannte Situation oppositioneller Kräfte und insbesondere auf das Schicksal inhaftierter Lehrerinnen und Lehrer in der Türkei aufmerksam zu machen.

mehr ->
Aktuelle Hauptstadtinfos

15. -19. Mai 2017

19.05.2017

In dieser Ausgabe der Aktuellen Hauptstadtinfos informiert Ulrike Gottschalck ausführlich über den Erfolg der SPD bei den Bund-Länder-Finanzen: In harten Verhandlungen haben wir durchgesetzt, die von CDU-Finanzminister Schäuble und CSU-Verkehrsminister Dobrindt ursprünglich angestrebte Privatisierung unserer Autobahnen per Grundgesetz-Änderungen auszuschließen. Außerdem geht es um den Wahlausgang in Nordrhein-Westfalen, das vielfache Totalversagen der Union im Fall der rechtsextremen Bundeswehr-Terrorzelle um Franco A. und den Ausschluss der NPD aus der staatlichen Parteienfinanzierung. Nicht zuletzt berichtet sie vom traditionellen Apfelweinanstich in der Hessischen Landesvertretung, zu dem die HessenSPD bei „Äppelwoi“ und „Ahle Wurscht“ rund 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Region begrüßen durfte.

mehr ->
© Ulrike Gottschalck
Datum des Ausdrucks: 29.05.2017